September 7, 2020

Referenzen

Nachfolgend finden Sie eine Auswahl an Projekten, welche wir erfolgreich mit unseren Mandanten realisiert haben:

Hela Gewürzwerk Herrman Laue GmbH, Ahrensburg

  • Untersuchung des gastronomisches Konzept Ist Situation (Eigenregie)
  • Durchführung Mystery Check und Wirtschaftlichkeitsanalyse
  • Entwicklung gastronomisches Soll Konzept
  • Führung und Organisation Projekt „Externe Vergabe“ – Auswahlprozess für neuen gastronomischen Dienstleister
  • Ausarbeitung Cateringvertrag Dienstleister
    ____________________________________________________________________________________

United Internet Corporate Services GmbH, Montabaur und Karlsruhe

  • Entwicklung gastronomisches Konzept für Neubauprojekte in Montabaur und Karlsruhe
  • Koordination und Management aller Projektprozesse mit Schnittstelle zur Gastronomie
  • Plausibilisierung Küchen- und Ausgabeplanung (Funktionalität, Auswahl techn. Geräte, Investitionsvolumen)
  • Plausibilisierung Kostenbudgets für die Bewirtschaftung auf der Grundlage von Industrie Benchmarks
  • Unterstützung Vergabe – und Auswahlprozess für zukünftigen gastronomischer Dienstleister
  • Ausarbeitung Cateringvertrag Dienstleister – Rahmenvertrag für Gesamtvergabe
    ____________________________________________________________________________________

InfraServ GmbH & Co.Wiesbaden KG, Wiesbaden

  • Ausarbeitung gastronomisches Gutachten Leistungsparameter Bestandscatering
  • Durchführung Mystery Check und Wirtschaftlichkeitsanalyse
  • Entwicklung gastronomischer Konzeptvarianten für Standortgastronomie inkl. P&L – Kosten und Erlösstruktur der jeweiligen Kostenstellen
  • Vorbereitung Vergabeprozess Catering
  • Erstellung Dokumente der Ausschreibung inkl. Vertragsentwurf
    ____________________________________________________________________________________

Oxalis REIM GmbH, Frankfurt

  • Gastronomische Beratung für Investor einer Gewerbeimmobilie für Neubau am Standort Kaiserlei – Frankfurt am Main
  • Entwicklung gastronomisches Betreiberkonzepts für Ankermieter (FA Danfoss)
  • Vergleich verschiedener wirtschaftlicher Parameter (Investment; Betreiberkosten) als Entscheidungsvorlage für Gastronomiekonzept
  • Wirtschaftlichkeitsanalyse für die Betreiberkosten Catering auf der Grundlage von Industrie Benchmarks
  • Plausibilitätsprüfung Honorarermittlung Fachplaner/Vergabeverhandlung
    ____________________________________________________________________________________

MVV Energie AG, Mannheim

  • Analyse bestehender Kostenstrukturen der Bewirtschaftung für das Betriebsrestaurant mit ca. 750 Tischgästen
  • Gliederung der Beratung in drei Projektphasen entlang der gastronomischen Wertschöpfungskette
    • Beschaffung/Einkauf
    • operative Prozesse
    • Ausgabe/Verkauf – point of sale
  • Ausarbeitung von Handlungsempfehlungen für konkrete Umsetzung bei der Prozess Optimierung in Qualität und Kostenmanagement
  • Entwicklung und Planung neues Ausgabekonzept mit Fokus auf Frische und Servicequalität
    ____________________________________________________________________________________

CURRENTA GmbH & Co. OHG, Leverkusen

  • Analyse und Plausibilisierung aller gastronomischen Kennziffern und Budgets für drei bestehende Betriebsrestaurants an den Chempark Standorten Leverkusen, Dormagen und Uerdingen
  • Durchführung von Standortbesichtigungen – Mystery Checks
  • Entwicklung gastronomischer Betreibermodelle
  • Kalkulation Catering Kosten/Budgets auf der Basis von Industrie Benchmarks
  • Ausarbeitung von Handlungsempfehlungen bei der Prozess Optimierung (Qualität und Kosten) bezogen auf die Post Corona Ära
    ____________________________________________________________________________________

VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, Wolfsburg

  • Analyse der bestehenden betriebswirtschaftlichen Zahlen (Kosten und Umsätze) bezogen auf Potenziale hinsichtlich Kostenoptimierung, Umsatzsteigerung und Verbesserung der Food Konzepte im Public Catering Bereich
  • Entwicklung eines „Strategiepapiers“ für konkrete Handlungsempfehlungen innerhalb der Stadiongastronomie
  • Erstellung der LV Unterlagen für den Vergabeprozess
  • Prüfung und Auswertung der Cateringangebote aller teilnehmenden Dienstleister
  • Moderation der Angebotspräsentation der Dienstleister (short list)
  • Finale Zusammenführung der Ergebnisse und Ausarbeitung einer Entscheidungsvorlage für die abschließende Vergabe
  • Unterstützung bei der Ausarbeitung des Dienstleistungsvertrages und der Verhandlungen
    ____________________________________________________________________________________

FIZ Frankfurter Innovationszentrum Biotechnologie GmbH, Frankfurt

Bildergebnis für logo FIZ

  • Analyse der bestehenden betriebswirtschaftlichen Zahlen (Kosten und Umsätze) in Vorbereitung einer geplanten Ausschreibung
  • Entwicklung des gastronomischen Leistungsverzeichnisses und der Kalkulationsmatrix für den Vergabeprozess
  • Auswertung der Catering Angebote in Konzept und Wirtschaftlichkeit
  • Prüfung des Vertrages im Bestand und Vorschlag für zukünftige Vertragsinhalte
  • Ausarbeitung Entscheidungsmatrix mit Darstellung Pro und Contra für Catering Unternehmen auf der short List
    ____________________________________________________________________________________

GRACE Europe Holding GmbH, Worms

Grace Europe Holding GmbH | Stadtmarketing Nibelungenstadt Worms

  • Grundlagenermittlung der bestehenden gastronomischen Parameter in den Bereichen der Mittagsverpflegung
    sowie Frühstücks- und Bistroversorgung
  • Ermittlung und Festlegung der gastronomischen Zielsetzungen für die POST Corona Ära
  • Ist Analyse Gastronomie und Aufzeigen konkreter gastronomischer Handlungsempfehlungen für Optimierung
  • Benchmark Kalkulation für Bewirtschaftungskosten Catering
  • Entwicklung, Durchführung und Auswertung Mitarbeiter Umfrage Gastronomie
  • Entwicklung Vertragsentwurf Catering mit Vorschlag für zukünftige Zuschuss Abrechnung
    ____________________________________________________________________________________

KSB SE & Co. KG Frankenthal, Frankenthal

Datei:KSB Aktiengesellschaft logo.svg – Wikipedia

  • Grundlagenermittlung gastronomisches Betreiberkonzept (Potenzial, Gastprognosen, Umsatzziele …)
  • Entwicklung der Leistungs- Qualitäts- und Serviceparameter für zukünftiges Food Konzept
  • Ermittlung gastronomischer Flächenbedarf für Küche, Lager und Ausgabebereich
  • Plausibilisierung vorliegender Kostenschätzung für geplanten neuen Gastronomiebereich
  • Ermittlung konzeptbezogener Investitionen der gastronomischen Infrastruktur für Lager und Küche sowie TGA Leistungen
  • Vorschlag einer Neuplanung für Revitalisierung des Lager- Küchen- Spül- und Ausgabebereiches
  • Optional: Durchführung Bauleistung kompletter Gastronomiebereich gem. LP 2-8
    ____________________________________________________________________________________

SOKA-BAU Zusatzversorgungskasse des Baugewerbes AG, Wiesbaden

SOKA-BAU | Aktionswoche WIESBADEN ENGAGIERT!
  • Unterstützung im Vergabeprozess der Betriebsgastronomie für den Standort Wiesbaden
  • Entwicklung allgemeinverbindlicher Kalkulationsparameter, ausgerichtet auf die POST Corona Prämissen des Standortes
  • Ausarbeitung Kalkulationstool Cateringkosten für Transparenz und Messbarkeit der Angebote
  • Prüfung, Auswertung und Plausibilisierung aller Angebote im Bereich der Food Konzepte und des kommerziellen Angebotes
  • Prüfung bestehender Vertragsvereinbarungen
  • Entwicklung neuer Vertrags- und Abrechnungsmodelle auf der Grundlage messbarer Parameter für die Zuschussentwicklung
  • Unterstützung bei der Vertragsverhandlung
    ____________________________________________________________________________________

HASPA Hamburger Sparkasse AG, Hamburg

  • Durchführung Machbarkeitsstudie – Entwicklung von Szenarien für unterschiedliche Food Konzepte der Betriebsgastronomie
  • Grundlagenermittlung wirtschaftliche Parameter – Anzahl Mitarbeiter, Gastpotenzial, Umsatzziele, Servicezeiten etc.
  • Beschreibung gastronomischer Leistungsumfang – Entwicklung Kulinarisches Leitbild zur Festlegung von Qualitätszielen und Angebotsstrukturen
  • Erarbeitung der Vorplanung, Untersuchung, Darstellung und Bewertung von Varianten nach unterschiedlichen Anforderungen an die Gebäudestruktur
  • Analyse der Wirtschaftlichkeit – Rentabilitätsberechnung auf der Grundlage einer Vollkostenbetrachtung (Bewirtschaftungskosten, Kosten der Investition, Gebäudekosten)
    ____________________________________________________________________________________

ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden

  • Evaluierung ESWE Zielsetzungen der Gastronomie in Verbindung mit POST Corona Prämissen
  • Aufnahme Ist Situation gastronomisches Konzept HEUTE (Mystery Check)
  • Analyse bestehendes Caterer Budget bezogen auf PRE und POST Corona Parameter
  • Ausarbeitung Benchmark Kalkulation der Bewirtschaftung, angepasst auf aktuelle ESWE Parameter
  • Management Summary – Darstellung der konzeptionellen und wirtschaftlichen Potenziale einer Optimierung